Easter Eggs

versteckte Spielereien der Programmierer

header-image

Coldplay / Viva la Vida

| Keine Kommentare |

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

CD Cover Viva la Vida2 Hidden Tracks auf der CD "Viva la Vida" von Coldplay

Titel 5 "Lovers in Japan / Reign of love" enthält bereits 2 Titel und steht so auch korrekt auf dem Cover.

Der Titel 6 "Yes", der insgesamt 7:07 Minuten lang ist, besteht tatsächlich aus "Yes" (4:05) und dem ersten Hidden Track "Chinese Sleep Chant", der 3:02 Minuten läuft.

Auch Titel 10 "Death and all his friends" (6:18) besteht aus 2 Musikstücken. Das eigentliche Lied "Death and all his friends" mit einer Länge von 3:30 Minuten und dem 2. versteckten Song "The Escapist" mit 2:46 Minuten Länge

Das Album selber ist als Endlosschleife produziert, so das das Ende von "Death and All His Friends/The Escapist" auch gleich dem Anfang von "Life in Technicolor" ist.

 

 

Autor: Sven Soltmann

Seit 1999 sammle ich sogenannte Eastereggs und veröffentliche diese auf meiner Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




weitere Beiträge aus dieser Kategorie:

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Google Logo
Googles 1. April 2009

Pünktlich zum 1. April 2009 hat Google neben dem Crome-Browser in 3D einige weitere Eastereggs versteckt. Hier nun einige Beispiele.

Schließen