Easter Eggs

versteckte Spielereien der Programmierer

QR-Codes auf jeder Seite

QR-Code für die Homepage

Der QR-Code (englisch Quick Response, „schnelle Antwort“, als Markenbegriff „QR Code“) ist ein zweidimensionaler Code, der von der japanischen Firma Denso Wave im Jahr 1994 entwickelt wurde. (Wikipedia, CC-BY-SA)

Der QR-Code wird beim Ausdruck einer Seite ebenfalls mit gedruckt. Wenn man nun wieder vom Papier auf die Online-Version zurück kommen möchte, reicht ein einfaches einscannen mit dem Tablet, Handy oder der Webcam am Notebook. Normale Desktop-PC funktionieren natürlich auch, wenn eine Webkamera angeschlossen ist. Voraussetzung ist natürlich ein installiertes Programm oder eine App auf dem entsprechenden Gerät.

Besonders für Smartphone-Nutzer haben QR-Codes den Vorteil, das man sich durch das Scannen des QR-Codes das abtippen der Internetadresse erspart. Der QR-Code unterstützt also hier nur die Bequemlichkeit.

QR-Codes auf jeder Seite was last modified: November 17th, 2012 by Sven Soltmann