Easter Eggs

versteckte Spielereien der Programmierer

header-image

Google lässt den Marshubschrauber "Ingenuity" fliegen

| Keine Kommentare |

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Helikopter "Ingenuity"Zum ersten erfolgreichen Flug eines Hubschraubers auf einem anderen Planeten, hat Google wieder ein kleines Easteregg in der Suche versteckt.

Suchen Sie einfach auf der Google Seite nach dem Namen des Marshelikopters "Ingenuity". In der Suche wird dann auf der rechten Seite eine Knowledgebox angezeigt, in der sich ein kleiner Hubschrauber befindet.

Google Suche nach Ingenuity

Die Suche nach Ingenuity zeigt eine knowledgebox mit einem animierten Hubschrauber

Klickt man nun auf den animierten Hubschrauber, dann färbt sich der Bildschirm in ein orange-rot und von unten schiebt sich eine Marsoberfläche ins Bild. Der Hubschrauber beginnt dann mit seinem Flug über dem Mars.

Die Googlesuche mit einem Marsboden, im orange-rote Licht mit einem fliegenden Marshubschrauber

Die Googlesuche mit einem Marsboden, im orange-rote Licht mit einem fliegenden Marshubschrauber

Hintergrund: Am 19. April 2021 hat der ca. 1,8 kg schwere Marshubschrauber "Ingenuity" seinen ersten Testflug auf dem Mars absolviert. Dieser erste Testflug hat etwa 39 Sekunden gedauert. Ingenuity kam Ende Februar zusammen mit dem Rovers "Perseverance" auf dem Mars an.

hier gefunden: https://www.googlewatchblog.de/2021/04/ingenuity-neues-easteregg-google/
GIF-Bild "Ingenuity": Google

Avatar for Sven Soltmann

Autor: Sven Soltmann

Seit 1999 sammle ich sogenannte Eastereggs und veröffentliche diese auf meiner Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




weitere Beiträge aus dieser Kategorie:

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Die Ärzte / 13
Rückwärtsbotschaft in "Ein Lied für Dich" von Die Ärzte

Auf der CD "13" der weltbesten Band befindet sich nicht nur ein Null-Track, sondern auch eine kurze Rückwärtsbotschaft im Song...

Schließen