Easter Eggs

versteckte Spielereien der Programmierer

header-image

Fluch der Karibik

| Keine Kommentare |

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

DVD Cover Fluch der KaribikVerschiedene Eastereggs auf der "Fluch der Karibik" Bonus DVD (2-Disc-Set Special Edition, RC2)

  • Screenshot vom Interview mit Keith RichardsIm Hauptmenü "Mondschein Serenade" wählen
  • navigieren Sie zum Menüpunkt "Hauptmenü" und gehen Sie von dort aus 2 mal nach unten
  • Ein Zahn des Skeletts wird hervorgehoben
  • drücken Sie nun die Eingabetaste für ein kurzes Interview mit Keith Richards.


  • Jack Sparrow auf JapanischIm Hauptmenü "Unter Deck" wählen und im folgenden Fenster "Szenenübersicht" auswählen
  • auf der Seite nit "weiter" zur nächsten Seite springen
  • vom Menüpunkt "Piratenschiffe" aus einmal nach links
  • Der Ring an der Hand des Piratens wird hervorgehoben.
  • Klicken Sie auf diesen, und es kommt der Trailer der Japanischen Version


DVD CreditsIn demselben Untermenü findet sich noch ein weiteres Versteck:

  • wählen Sie diesmal nicht "Pirate Ships" sondern "Verschiedene Piratenarten" und von dortaus einmal nach unten
  • ein neuer Menüpunkt "Filmklappe" erscheint
  • hier verbergen sich die Credits zur DVD


Aufbau der FilmhöhleIn einem weiteren versteckten Menüpunkt wird im Zeitraffer wird der Bau der Piratenhöhle gezeigt

  • Wählen Sie im Hauptmenü den Punkt "Blick auf das Set"
  • wählen Sie "Alle abspielen" und von diesem Punkt aus zweimal nach rechts
  • Der Eckzahn des Affen wird markiert
  • Drücken Sie nun Enter um den Zeitrafferfilm anzusehen


Trickfilm zur SeeschlachtDie Seeschlacht als Computertrickfilm

  • Im Hauptmenü wird dazu der Punkt "Unter Deck" gewählt
  • markieren Sie als nächstes den Punkt "In See stechen"
  • von diesem Punkt aus zweimal nach links navigieren
  • Der Totenkopf im Amulett wird hervorgehoben
  • Diesen bestätigen, und der Computertrickfilm beginnt

Autor: Sven Soltmann

Seit 1999 sammle ich sogenannte Eastereggs und veröffentliche diese auf meiner Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




weitere Beiträge aus dieser Kategorie:

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Microsoft Office 2000 – Hi Mom

Ganz tief in den Dateien von Office 2000 versteckt, befindet sich der Gruß eines Programmierers an seine Mutter - Hi...

Schließen