Easter Eggs

versteckte Spielereien der Programmierer

header-image

Linux – ddate

| Keine Kommentare |

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

TUX, das Linux Maskottchenwird hier wird ein einfacher Tippfehler ausgenutzt :-)

wer versehentlich statt "date" ein weiteres "d" tippt (ddate), bekommt eine ganz besondere Zeitanzeige!

ddate - statt date, und man bekommt glatt einen dummen Spruch

ddate - statt date, und man bekommt glatt einen dummen Spruch

Das eigentliche date-Kommando liest oder setzt die Linux
Systemzeit.
Ohne ein Argument gibt
date
die aktuelle Systemzeit aus.

*ddate nutzt natürlich keinen Tippfehler aus, sondern ist ein eigenständiges Programm. Wer es ganz genau wissen will, findet hier die entsprechenden Hintergrundinformationen:

Weitere Informationen zum "Diskordianismus" natürlich in der deutschen Wikipedia.

Autor: Sven Soltmann

Seit 1999 sammle ich sogenannte Eastereggs und veröffentliche diese auf meiner Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




weitere Beiträge aus dieser Kategorie:

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Starwars
Telnet – kein easteregg

ASCII-Art im Telnet Programm

Schließen