Easter Eggs

versteckte Spielereien der Programmierer

header-image

Googles 1. April 2014 Eastereggs

| Keine Kommentare |

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 2,50 von 5)
Loading...

Google LogoWie jedes Jahr stellt Google zum 1. April neue Produkte und Services vor. Die meisten stimmen aber so nicht. Hier ein paar Beispiele vom 1. April 2014.


Der Maildienst Gmail bekommt als Neuerung sogenannte Shelfies. Shelfie setzt sich zusammen aus "SHareable sELFIE". Mit diesem Dienst können eigene Bilder als Theme für ausgewählte Nutzer geteilt werden.

Alle Infos zum neuen Dienst im Google-Blog: http://gmailblog.blogspot.de/2014/03/introducing-gmail-shelfie.html

Bildquelle: Google

Bildquelle: Google


Auf Google Maps (Mobile Version) kann man derzeit Pokemons fangen. Ein passendes Video gibt es dazu auf Youtube.

Insgesamt sind 150 Pokemons zu fangen. Das Fangen funktioniert mit der Taste unten rechts. Die gefangenen Pokemons werden im Pokedex angezeigt. Bis es das Spiel aber in der Form gibt, wie es im Video gezeigt wird, wird es wohl noch etwas dauern.

New York, Central Park mit 2 Pokemons

New York, Central Park mit 2 Pokemons

Ein gefangenes Pokemon

Ein gefangenes Pokemon

Bekanntestes Pokemon

Bekanntestes Pokemon

Pokedex

Pokedex


Neu ist auch das "Auto Awesome Photobombs with David Hasselhoff" Hierbei wird David Hasselhoff mit in das Bild eingefügt. Wie das genau geht, ist hier beschrieben: http://googleblog.blogspot.co.at/2014/03/introducing-auto-awesome-photobombs.html

Bildquelle: Google

Bildquelle: Google


Google gibt weiterhin die Partnerschaft mit Virgin Airlines bekannt. Die Fluglinie wird in seinen Fliegern die Temperatursteuerung NEST einsetzen, und zwar an jedem einzelnen Platz. Damit kann sie jedem einzelnen Kunden das totale Temperaturerlebniss zu bieten. Realer Teil: Die Firma Nest wurde vor einiger Zeit von Google aufgekauft.


Neu ist auch die Möglichkeit, in Google Chrome (Mobile Phone) die Seite in Emoji überstezen zu lassen. Rufen Sie dazu im Chrome Browser eine Seite auf und wählen Sie über das Menü "In Emoji übersetzen". Wie es gemacht wird, das verrät das Google Video hier: https://www.youtube.com/watch?v=G3NXNnoGr3Y#t=1

neuer Menüpunkt

neuer Menüpunkt

geänderte Einträge dieser Seite

geänderte Einträge dieser Seite


Autor: Sven Soltmann

Seit 1999 sammle ich sogenannte Eastereggs und veröffentliche diese auf meiner Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




weitere Beiträge aus dieser Kategorie:

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
google_sprachsuche_logo
„Unlimited Google Searches“ dank eines neuen Eastereggs

Mit diesem Trick kann man auch mit der Spracheingabe unbegrenzte Suchanfragen an Google stellen.

Schließen