Easter Eggs

versteckte Spielereien der Programmierer

header-image

Google Maps zum St. Patricks Day

| Keine Kommentare |

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Google Doodle zum St. Patricks DayIn Googles Straßenansicht weist heute ein kleines, grüngekleidetes Männchen den Weg. Dieses Männlein, ein Leprechaun gilt neben dem Kleeblatt als Wahrzeichen Irlands.

Mehr über den Leprechaun gibt es hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Leprechaun

Und mehr über Google Steetview hier: http://maps.google.de

Google Streetview ist noch nicht für alle Orte verfügbar, es klappt aber zuverlässig mit "San Francisco, CA, USA". Statt des normalen Streetview Männchens hat Google heute eine kleines grünes Männchen. Dieses soll an den St. Patricks Day erinnern, der (fast) jedes Jahr am 17. März begangen wird.

Leprechaun mit Teil vom Regenbogen

Leprechaun mit Teil vom Regenbogen

Das grüne Männchen auf seinem Kleeblatt

Das grüne Männchen auf seinem Kleeblatt

Dieses Jahr wurde der Feiertag bereits am 16. März begangen, da der 17. März in diesem Jahr in die Karwoche fällt.

Mehr Informationen zum St. Patricks Day bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/St._Patrick’s_Day

Ältere Varianten: Google hatte bereits zu Halloween eine Hexe und zum Winteranfang einen Schneemann.

Autor: Sven Soltmann

Seit 1999 sammle ich sogenannte Eastereggs und veröffentliche diese auf meiner Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




weitere Beiträge aus dieser Kategorie:

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
eine Bombe als Logo
Mozilla Firefox 3 BETA5

Gerade ist eine neue Betaversion 4 für den Browsers Firefox 3 erschienen, da gibt es bereits unter dem Namen "Minefield"...

Schließen