Easter Eggs

versteckte Spielereien der Programmierer

header-image

Nulltrack und Datentrack auf der CD Tanzmusik für Roboter

| 2 Kommentare |

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

CD Cover Tanzmusik für RoboterAuf der CD "Tanzmusik für Roboter" von Welle Erdball findet sich ein sogenannter Null-Track. Dieser befindet sich vor dem ersten Track.

Um den Nulltrack hören zu können, starten Sie die CD ganz normal mit Titel 1. Sobald der Titel läuft, drücken Sie die "Rückspulen"-Taste des CD-Players und "spulen" die CD in den negativen Bereich zurück. Wenn Sie nun die Taste loslassen, dann kommt noch ein – sehr gewöhnungsbedürftiges – Musikstück, das nicht auf dem Cover verzeichnet ist.

Wichtig: Nicht jeder CD Spieler kann CDs in den negativen Bereich zurückspulen.


Ein weiteres Easteregg findet sich am Ende des Track 10 "Computerklang". Die letzten Sekunden hören sich nicht nur an wie ein Datentrack, sie sind tatsächlich auch ein Miniprogramm für den C64. (Hier im Emulator)

Nach dem Start des Programms erscheint eine kleine Botschaft

Nach dem Start des Programms erscheint eine kleine Botschaft

Und so können Sie sich die Daten selber herstellen. Starten Sie die Musik-CD z.B. mit dem Player Foobar2000 und das Programm "wav-prg", mit folgenden Einstellungen:

Aufnehmen  und konvertieren in eine C64 Datei

Aufnehmen und konvertieren in eine C64 Datei

Anschließend die Quelle einstellen, hier die Soundkarte und das Ausgabeformat. Zum Ende des Track 10 klicken Sie dann auf "OK" (sobald der Datentrack beginnt).

Aufnehmen von der Soundkarte und Speichern im T64 Format

Aufnehmen von der Soundkarte und Speichern im T64 Format

Anschließend wird das Soundsignal / Datensignal analysiert.

tanzmusik_04

Diese Inhalte wurden erkannt.

Im letzten Schritt muss dann nur noch ein Dateiname vergeben werden,. Im Emulator hat es ausgereicht, die erzeugte Datei in das Programmfenster zu ziehen.

Dateinamen vergeben und speichern.

Dateinamen vergeben und speichern.

 

Getestet unter Windows 7 Prof., zum Abspielen der CD der Player Foobar2000 und dem Hilfsprogramm wav-prg und einem C64 Emulator (Emu64, CCS64 oder Vice) .

 


Auf der Unterseite/Rand der Deluxe-Box findet sich ein QR-Code, der auf eine Webseite verweist.

 

.

Autor: Sven Soltmann

Seit 1999 sammle ich sogenannte Eastereggs und veröffentliche diese auf meiner Homepage.

2 Kommentare

  1. 2 zusätzliche Easter Eggs:
    – Im Menü der DVD befindet sich auf der Audiospur nochmal das Spiel "Die Liebe der 3. Art" welche auch auf dem Tape zu finden ist.
    – Der Nulltrack ist wahrscheinlich für den Tomy OmniBot gedacht.

  2. der null-track af dem aktuellen album ist tatsächlich für den omnibot gedacht.
    einfach null-track auf den omnibot übertragen und das passende stück vom album zusätzlich über eure stereoanlage zeitgleich laufen lassen – und schon tanzt der kleine omnibot zu der musik und spricht sogar noch dazu ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




weitere Beiträge aus dieser Kategorie:

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Google Logo
Google mit Blink Tag als Easteregg

 Google neustes Easteregg in der Suche ist der "Blink Tag".

Schließen